Aktuell

Aufruf zur Teilnahme am Bündnis gegen rechts in Braunschweig

Brandenburger Tor vor Flammenwand mit Eintrag 1933 - 1945
Brandenburger Tor vor Flammenwand mit Eintrag 1933 - 1945

Der Regionsvorstand ruft auf zur friedlichen Teilnahme an den Protesten aus Anlass des Bundesparteitages der sich Alternative für Deutschland nennenden Partei am 30.11. in Braunschweig. Sie werden organisiert durch ein Bündnis [1] verschiedener Organisationen [2].

Wir akzeptieren die Notwendigkeit eines nach Parteiengesetz durchzuführenden Parteitages. Dieses Recht muss jeder nicht verbotenen Partei gewährt sein. Aber wir akzeptieren nicht die Politik dieser Partei, die sich durch unsoziale, rassistische und fremdenfeindliche Aussagen und Inhalte profiliert.

Mit unserem auf Menschlichkeit, Würde und Soziale Achtung aufgebautem Programm sehen wir die Piratenpartei RV Hannover als menschliche Alternative zur etablierten Politik. Dies klarzumachen dient dieser Aufruf.

[1] http://buendnisgegenrechts.net/
[2] http://buendnisgegenrechts.net/aufruf-noafd/